Croatian(HR)Deutsch (DE-CH-AT)English (United Kingdom)
NP KrkraDurch den trockenen Karst des dalmatinischen Hinterlandes, bahnt sich der Fluss Krka, ein einzigartiges Naturphänomen des Karsts, seinen Weg zum Meer. Die Krka entspringt dem Fuße des Berges „Dinara“, am östlichen Teil des Kniner Tals und gräbt eine atemberaubende Schlucht in den Karst auf ihrem Weg zum Meer und mündet bei Šibenik in die Adria.
Die Krka ist, inklusive des Deltas, 72 km lang. Sie hat sieben Kalksinterwasserfälle von denen der „Skradinski buk“ bei Weitem der bekannteste ist. Der „Roschkislap“ ist mit seinen 25,5 m Höhe auch ein sehr schöner kleiner Wasserfall. Über den „Skradinski buk“ fließen um die 55 m³ Wasser pro Sekunde. Zu regenreicheren Zeiten können es auch schon bis zu 350 m³ por Sekunde werden. Durch das Wasser des Krka Flusses hat sich an seinen Ufern eine üppige Vegetation entwickelt, so dass wir hier um die 200 unterschiedliche mediterrane und submediterrane Pflanzenarten finden können. Dank der außergewöhnlichen Schönheit des Krka Canyons, des kaskadenartigen Flussverlaufes, der eigenartigen Kalkgebilden, der Höhlen, der grünen Täler und der malerischen Vegetation, ist die Gegend um die Krka eines der schönsten und beliebtesten Ausflugsgebiete Dalmatiens.
Hotel Sunce - Podstrana Grljevačka 146
21 312 Podstrana
Tel: +385 (21) 330-183
Tel: +385 (21) 330-188
Fax: +385 (21) 330-239
hotel-sunce@inet.hr
www.hotelsunce.com


Live Camera

Weitere Informationen